homepage-kopfbild_SinfChor.jpg

Johann Sebastian Bach –
Weihnachtsoratorium Kantaten 1-3


Sonntag, 3. Dezember 2017 (1. Advent) | 17.00 Uhr | Nikolaisaal Potsdam


Die Adventszeit ist heute weltweit ohne Bachs Weihnachtsoratorium undenkbar. Johann Sebastian Bach führte die von ihm geschriebenen sechs Kantaten zur Jahreswende 1734/35 erstmals in beiden Leipziger Hauptkirchen St. Nikolai und St. Thomas in den sechs Gottesdiensten innerhalb der zwei Wochen zwischen dem ersten Weihnachtsfeiertag und dem Dreikönigstag auf. Aufführungen an den Adventssonntagen wären undenkbar gewesen. Der Advent galt als Zeit stiller Einkehr und Buße.

In unserer Zeit steht dieses Werk auch als ein Synonym für Freude, Glanz und Wärme in der dunkelsten Zeit des Jahres. Lassen Sie sich mit Bachs Musik voller festlicher Freude und Innigkeit auf die Weihnachtstage einstimmen.

Der Sinfonische Chor der Singakademie Potsdam konzertiert gemeinsam mit dem Preußischen Kammerorchester Prenzlau und Solisten unter der Leitung von Thomas Hennig.

Die Singakademie Potsdam freut sich auf Ihren Konzertbesuch.

.


Sonntag, 3. Dezember 2017 (1. Advent) | 17.00 Uhr | Nikolaisaal Potsdam

Johann Sebastian Bach –
Weihnachtsoratorium Kantaten 1-3

Sinfonischer Chor der Singakademie Potsdam
Preußisches Kammerorchester Prenzlau
Solisten:
Elisabeth Starzinger
Vernon Kirk
Axel Scheidig

Leitung: Thomas Hennig

Impressum  |  Datenschutz

Partnerchor
2019

10 Jahre Claudius-Ensemble

 

„Fünf Jahrhunderte in zehn Jahren“
Jubiläumskonzerte

15.06., 15 Uhr
Dorfkirche Bornstedt

16.06., 15 Uhr
Dorfkirche Petzow